Training 2017

Bei intensiven und feuchten Schneefällen wurde das Training am Freitag, 17. Februar 2017 durchgeführt. 10 wetterfeste Skiläuferinnen und Skiläufer nutzten die Möglichkeit zum Training. Aufgrund der Verhältnisse wurde vorwiegend Slalom trainiert.

Für das Rennen vom Samstag, 18. Februar 2017 laufen die Vorbereitungen nach Plan. Der feuchte Schnee wird bestmöglichst verarbeitet, damit eine gute Piste zur Verfügung steht. Wir erwarten am Samstag gutes Wetter, am Vormittag leichte Bewölkung und am Nachmittag schön. Allfällige Programmänderungen werden an der Startnummernausgabe und im Startgelände kommuniziert. Wir freuen uns auf ein tolles Rennen.

Fotos vom Training

Vorschau Durchführung 2017

Die Pisten sind bereit und die Wetterprognosen sagen gutes Wetter voraus. Das Skirennen wird wie geplant in 2 Riesenslaloms mit je 2 Läufen durchgeführt. Nach den ersten 2 Läufen ist geplant, einen neuen Kurs auszuflaggen. Die neue Startzeit für den 2. Riesenslalom (Lauf 3 und 4) ist um 12:15 Uhr. Besichtigung von 11:30 – 12:00 Uhr. Wir bitten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach ihren Läufen jeweils sofort an den Start zu gehen. Sämtliche Informationen werden am Start kommuniziert. Sämtliche Infos zum Programm hier.

Für Familien bieten wir neu eine Startgeldpauschale an, Informationen unter den Wettkampfbestimmungen.

Am Freitag bieten wir eine Trainingsmöglichkeit für Riesenslalom und Slalom auf der Piste Sell an. Treffpunkt 9:00 Uhr im Hotel Arvenbüel. Weitere Infos dazu hier.

Startliste Stand per 16. Februar 2017

Herzlich Willkommen

Wir begrüssen euch auf der Sonnenterrasse über dem Walensee in Amden. Zum Riesenslalom am Samstag, 18. Februar 2017 laden wir alle Sportbegeisterten, sowie deren Freunde und Verwandte zum Mitmachen ein. Auch dieses Jahr bieten wir die gemischte Kinderkategorie an, Jugendliche ab 10 Jahren starten in den offiziellen Kategorien. Ein guter Grund also, mit der Familie nach Amden zu reisen. Weiterlesen ›

Website überarbeitet

Die Website für den Riesenslalom Amden wurde komplett überarbeitet und erstrahlt in neuem Glanz. Seit der ersten Austragung im Jahre 2002 enthält die Seite jeweils die wichtigsten Informationen und nach dem Rennen werden Rangliste, Fotos und seit wenigen Jahren auch Videos veröffentlicht. Dies wollen wir auch in Zukunft so weiterleben.

Das Archiv wird laufend ergänzt, so dass von sämtlichen Austragungen die Ranglisten und Fotos auch auf der angepassten Website verfügbar sein werden.

Wir hoffen, dass euch das neue Design gefällt und freuen uns, euch schon bald wieder in Amden begrüssen zu dürfen.

Erfolgreiches Rennen 2016

Am Samstag, 27. Februar 2016 wurde der Riesenslalom und Slalom des Eisenbahner Sportverein Rheintal-Walensee bei schönem und föhnigem Wetter durchgeführt. Tagessiegerin wurde die Einheimische Cécile Fäh vom ESC Winterthur und bei den Herren liess sich Curdin Lareida vom ESV Rätia als Tagessieger feiern.

Vielen Dank für die Teilnahme am Rennen und den Einsatz.

Rangliste 2016

Top